Tuina

Tuina (im japanischen: Shiatsu) ist eine der ältesten manuellen Therapieverfahren der Welt. Mittels verschiedener Hand- und Fingertechniken werden die Körpermeridiane stimuliert, um den freien Fluß des Qi wieder herzustellen.

Die Tuina-Massage setzt Reize durch unterschiedliche manuelle Techniken. Sie ist eine der ältesten manuellen Therapien. Die Behandlung erfolgt auf dem Hintergrund der Leitbahnentheorie und bezieht die Akupunkturpunkte mit ein. Dadurch wird der gesamte Organismus beeinflußt, um das gestörte Gleichgewicht zwischen Yin und Yang wiederherzustellen und Schmerzzustände zu lindern.

 

Kommentare sind geschlossen